Marc Schinzel fordert zu Recht, dass Strasse, Schiene, Langsam- und Schnellverkehr komplementär zu fördern seinen. Ebenso die Hauptachsen. In Allschwil wurden jedoch seit Jahren die massvollen Sanierungen der Hauptachsen Hegenheimermattweg und Baslerstrasse durch Einsprachen von aktiven politischen Vertretern der bürgerlichen Parteinen über Jahre verzögert. Die SP hingegen, nicht gerade als Strassenlobby-Partei bekannt, hat sich zwar erfolgreich gegen das überteuerte und grosspurige ELBA eingesetzt, jedoch immer den Zubringer Allschwil unterstützt, da dieser sinnvoll für die Entwicklung des Bachgrabengebiets von nationaler Bedeutung ist. Es ist darum unverständlich, dass Marc Schinzel von der FDP pauschal ein links-grüne Mantra anprangert und dabei selber vergisst, dass seine politischen Kollegen gerade in Allschwil eine angepasste Strassenbauentwicklung für alle Verkehrsträger immer wieder verzögerten.

21. Mär 2018