Dienstag, 23. Februar 2021, 20:00

Die Veranstaltung findet digital statt. Hier kannst du am Dienstag direkt teilnehmen. 

Verschwörungstheorien kursieren nicht erst seit dem 11. September 2001 oder der globalen Corona-Pandemie. Schon seit Jahrhunderten versuchen Menschen, sich das Unbegreifliche mithilfe von Verschwörungstheorien zu erklären. Anhand verschiedener Beispiele zeigt Historiker Johannes Kuber auf, dass sich bestimmte Merkmalde des Verschwörungsdenken vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhunder immer wieder finden lassen.