Texte von Mitgliedern der SP Baselland

  • 27.09.2018 | Pia Fankhauser
    Sowohl über die solidarischere Ausgestaltung der Sozialhilfe zwischen den Gemeinden als auch über das Gesetz zur Mehrwertabgabe wird es eine Volksabstimmung geben. Weiter
  • 25.09.2018 | Martin Rüegg
    Für viele Familien sind die steigenden Prämien ein ernsthaftes Problem. Weiter
  • 11.09.2018 | Adil Koller
    Nach der Freude über die schwarzen Zahlen werden Steuersenkungen für hohe Einkommen und Unternehmen angekündigt. Der Finanzskandal geht von vorne los. Weiter
  • 06.09.2018 | Mirjam Würth
    Der Staatsvertrag für eine gemeinsame Gesundheitsregion ist eine Chance - für die PatientInnen und für die Kantone. Weiter
  • 30.08.2018 | Miriam Locher
    Der frisch gewählte Landratspräsident Hannes Schweizer steht beispielhaft für das Generationenprojekt und die Vielfalt innerhalb der SP Baselland. Weiter
  • 30.08.2018 | Lucia Mikeler
    Die SP Baselland setzt sich für eine Fusion der beiden Kantonsspitäler Baselland und Basel-Stadt ein. Sie unterstützt die Bemühungen einer gemeinsamen Gesundheitsversorgung in der Region, welche eine optimale Versorgung stationär wie auch ambulant ermöglicht. Weiter
  • 16.08.2018 | Linard Candreia
    „Was alle angeht, können nur alle lösen.“ (Friedrich Dürrenmatt) Weiter
  • 06.08.2018 | Adil Koller
    Ein Schelm, wer behauptet, die SVP sei nun in einem schwachen Moment bereit zur Übernahme der Wirtschaftskammer. Weiter
  • 27.07.2018 | Sandra Strüby-Schaub
    Der Traum von der echten Gleichstellung Weiter
  • 19.07.2018 | Hans Rebmann
    Sozialhilfe scheint das Sommerloch-Thema 2018 zu sein. Ausgelöst durch eine vom Landrat gutgeheissene Motion, die eine Senkung der Leistungen für den Grundbedarf fordert, wird viel geredet und geschrieben. Der am häufigsten gebrauchte Begriff in dieser Debatte: Anreize. Weiter
  • 18.07.2018 | Steffi Zemp
    50 Jahre Frauenstimmrecht im Baselbiet: Reicht das für die Gleichstellung von Frau und Mann? Weiter
  • 09.07.2018 | Kathrin Schweizer
    Die Resultate der Studie, die SVP-Landrat Peter Riebli zitiert, können nicht telquel übernommen werden, sie basiert auf der Vorstellung vom "idealen Markt", also auf Wunschdenken. Weiter
  • 03.07.2018 | Tobias Schaub
    Mit der Lockerung der Bestimmung zum Waffenexport macht sich die Schweiz mitschuldig. Weiter
  • 28.06.2018 | Jan Kirchmayr
    Die vorgeschlagene Südumfahrung Reinach verlagert das Verkehrsproblem lediglich Weiter
  • 22.06.2018 | Miriam Locher
    Immer wieder lehnen Regierung und die rechte Mehrheit im Landrat Vorstösse in Richtung gelebter Gleichstellung ab. Weiter