Referendum gegen die ELBA-Variante "Ausbau"

31.01.2019
Langmattstrasse Oberwil: Die Regierung wollte eine ganze Strasse - sie erhielt nur einen Richtplaneintrag. Weiter
14.11.2018
Die SP kritisiert die momentane Prioritätensetzung des Bundes und der beiden Kantonsregierungen deutlich. Weiter
20.04.2018 | Andreas Bammatter
Strassenbauprojekte im Kanton verursachen immer wieder Kosten, die so nicht geplant waren. Weiter
Martin Rüegg
Haltlose Vorwürfe gegen die links-grüne Verkehrspolitik durch den Direktoren der Wirtschaftskammer Weiter
Kathrin Schweizer
Die Baselbieter Regierung und die Landratsmehrheit halten stur an der alten Planung zu ELBA-Ausbau fest, obwohl diese Vorlage an der Urne mit über 60% Nein-Stimmen abgelehnt wurde. Weiter
Kathrin Schweizer
Die Baselbieter Regierung und die Landratsmehrheit halten stur an der alten Planung zu ELBA-Ausbau fest, obwohl diese Vorlage an der Urne mit über 60% Nein-Stimmen abgelehnt wurde. Weiter
Peter Schmid-Scheibler
Ein Alt-Landratspräsident und ein Alt-Nationalrat kritisieren Adil Koller, den Co-Präsidenten der SP BL, weil er die Beachtung des deutlichen Mehrheitsentscheides der Stimmberechtigten zum Thema "Elba" (Entwicklingsplan Leimental-Birseck-Allschwil) einfordert. Weiter
Adil Koller
Dass in der Volksabstimmung das Luxus-Projekt "ELBA-Ausbau" ganz klar abgelehnt wurde, kümmert die Rechtskonservativen in Baselland nicht. Weiter
25.02.2016
Salamitaktik
Trotz des klaren Volks-Neins zum Projekt ELBA-Ausbau, versuchen die Rechtskonservativen die einzelnen Bestandteile dennoch umzusetzen. Dass das Alternativ-Projekt "Umbau" nochmal vorgelegt wird, lehnt die Mehrheit im Landrat unverständlicherweise ab. Weiter
Thomas Bühler
Es passt nicht, soviel Geld in die Projektierung eines Vorhabens zu investieren, das wir uns so eh kaum leisten können Weiter

Seiten