24.01.2019 | Regula Meschberger
Mit dem nun vorliegenden Staatsvertrag und den entsprechenden Gesetzen wird die demokratische Mitsprachemöglichkeit verbessert. Weiter
24.01.2019 | Kathrin Schweizer
Eine gute medizinische Versorgung zu tragbaren Kosten muss das Ziel der Gesundheitspolitik sein. Darum setze ich mich für die gemeinsame Gesundheitsregion und die gemeinsame Spitalgruppe ein. Weiter
22.01.2019 | Sandra Strüby-Schaub
Gute Spitäler sind attraktiv, auch über die Kantonsgrenzen hinaus, was für die Lehre und Forschung und für den Pharma-Standort wichtig ist. Dies führt auch zur Sicherung von Arbeitsplätzen. Weiter
17.01.2019 | Bruno Krähenbühl
Viele sind der Meinung, die beiden kantonalen Spitäler würden durch die Fusion privatisiert und die Politik habe künftig nichts mehr zu sagen. Beides trifft nicht zu. Weiter
JA zur Spitalfusion, Nein zur Mehrwertabgabe, Ja zur Ausgleichsinitiative, Ja zur Zersiedelungsinitiative Weiter