Die Landratsfraktion der SP Baselland und die Grossratsfraktion der SP Basel-Stadt haben sich im Dezember 2013 an einer gemeinsamen Veranstaltung durch den Projektleiter des Regio-S-Bahn Herzstücks, Hans-Jürg Spillmann, auf den neusten Stand bringen lassen.

Auf Grund der Diskussionen hat die SP eine gemeinsame Sitzung der Basler Umwelt-, Verkehr- und Energiekommission (UVEK) und der Baselbieter Bau- und Planungskommission (BPK) angestossen. In dieser gemeinsamen Sitzung am 22. Januar 2014 konnten die Mitglieder mit Befriedigung zur Kenntnis nehmen, dass sich die beiden Regierungen auf einen Kostenteiler fürs Vorprojekt geeinigt haben und die Vorlage für den Projektierungskredit schon bald den Parlamenten vorgelegt wird.

Das Herzstück Basel ist ein zentraler Schritt für die Entflechtung von Güter-, Fern- und Regionalverkehr und unerlässlich als Durchmesserlinie für die Agglomeration Basel. Die Fraktionen sind überzeugt, dass auch die Bevölkerung in beiden Basel in einer allfälligen Volksabstimmung diesem Jahrhundertbauwerk zustimmen wird.

23. Jan 2014